Medienplanung

Medienplanung2017-10-04T20:48:21+00:00

Strategisches Marketing für Ärzte und Zahnärzte

Versuchen wir mal uns dem Thema mit einer Metapher anzunähern…

Stellen Sie sich vor, Sie wären ein Teenager, mitten in der Sturm-und-Drang-Zeit und dringend auf der Suche nach einem neuen Lebensabschnittsgefährten bzw. einer -gefährtin. Sie haben sich neu eingekleidet, waren beim Friseur und haben sich mit dem neuesten Designerduft aus dem Werbefernsehen eingehüllt. Und dann bleiben Sie – anstatt sich ins Nachtleben zu stürzen – auf der Couch sitzen und warten darauf, dass der/die Herbeigesehnte bei Ihnen auf der Matte steht.
Das wird mutmaßlich nicht zum gewünschten Erfolg führen.

Übertragen auf’s Praxismarketing, verhält sich das nicht anders. Ein gelungener Außenauftritt ist natürlich die absolute Voraussetzung für einen Marketingerfolg – allein ausreichend ist er jedoch nicht.

Wir überlegen uns gemeinsam mit Ihnen, was denn überhaupt Ihre Marketingziele sind. Diese können sehr unterschiedlich sein:

Gewinnung von Neupatienten
Umverteilung GKV-Patienten → PKV-Patienten
Steigerung der Akzeptanz von Selbstzahlerleistungen
Steigerung der Inanspruchnahme bestimmter Leistungen
Grundlegender Imagewechsel
Finden engagierter MitarbeiterInnen

Im nächsten Schritt überlegen wir uns, wen wir denn überhaupt erreichen wollen und wo uns dies am besten gelingt. Ein wesentlicher Punkt jeder Marketingstrategie ist die Wiederholung. In der Medienplanung legen wir also fest, in welchen Medien (Print, Online, Verkehrsmittelwerbung, …) wir welche Maßnahmen (Anzeigen, Pr-Artikel, Suchmaschinenmarketing, …) wann in welchem Umfang ergreifen.

So machen wir von Ihnen reden und sorgen dafür, dass Sie wahrgenommen werden.

klassiche Medien

Anzeigenplanung

Klassische Printanzeigen haben nach wie vor Ihre Berechtigung. Entscheidend ist, dass man eine ansprechend gestaltete Anzeige dort schaltet, wo man Ihre Zielgruppe auch erreicht. Entscheidend sind aber auch die richtige Platzierung, der Zeitpunkt der Schaltung und die Wiederholfrequenz.
Ungeplante, mehr oder minder zufällig geschaltete Anzeigen sind in erster Linie eines: Teuer und wirkungsschwach.

PR-Artikel

Ein PR-Artikel bietet die Möglichkeit über Ihr Unternehmen und Ihre Produkte bzw. Dienstleistungen zu informieren. Wir empfehlen diese Sonderform der Anzeigenschaltung unbedingt mit zu berücksichtigen.

Plakatwerbung, Rundfunkwerbung, Verkehrmittelwerbung & Co.

Ob und in welcher Art und welchem Umfang diese Werbeformen für Sie in Fragen kommen, gilt es genau zu prüfen. Im Einzelfall können auch diese sehr vielversprechend sein.

Neue Medien

Online-Marketing ist heute zwingender Bestandteil der Medien- und Kampagnenplanung. Hier können Zielgruppen gegebenenfalls deutlich gezielter angesprochen und der Erfolg der ergriffenen Maßnahmen wesentlich besser überprüft werden.

Suchmaschinenmarketing

Wen Google nicht kennt, der existiert nicht!

Was nützt Ihnen die beste Unternehmenswebsite, wenn sie keiner kennt? Eine moderne Internetseite erfüllt die technischen und redaktionellen Voraussetzungen um von Google indexiert und unter relevanten Suchbegriffen gefunden zu werden.
Ergänzend dazu entwickeln wir für Sie Kampagnen für gezielte Online-Anzeigen – die sogenannten GoogleAdwords.

Social Media

Facebook, Instagram, LinkedIn, Google+, … – Der Siegeszug der Social Media ist unaufhaltsam. Trotzdem sind wir nicht der Meinung, dass jede Praxis in jedem Social Media vertreten sein muss.

Gleichzeitig bieten Social Media aber enorme Möglichkeiten. Es kommt also darauf an, sich zu überlegen, ob beispielsweise Facebook für Ihre Firma das richtige Social Media ist und wie man es sinnvoll nutzen kann.

Arztbewertungsportale

Arztbewertungsportale wie jameda, sanego, docinsider und wie Sie alle heißen sind letztlich eine Sonderform von Social Media.
Man kann davon halten was man will – nur ignorieren sollte man Sie nicht. Sie tragen – neben o.g. Social Media sowie einigen regionalen Online-Plattformen – wesentlich zu Ihrer Online-Reputation bei. Und die kann und darf Ihnen nicht egal sein, denn sie trägt wesentlich zur Meinungsbildung über Ihre Praxis bei.

Wir zeigen Ihnen, wie Sie eine nachhaltig positive Online-Reputation aufbauen und souverän mit Arztbewertungsportalen und Social Media umgehen.

Resumee

Entscheidend ist der richtige Mix, eine über einen längeren Zeitraum fortlaufende Planung, sowie das ständige Monitoring der erzielten Erfolge – und die Durchführung sich daraus ggf. ergebener Korrekture. Wir kümmern uns darum.